Reklamation

 

Wir sind bemüht alle Reklamationsfälle so rasch als möglich in Ihrem Sinne abzuwickeln. Bitte beachten Sie daher alle Erläuterungen und Hinweise.

 

Vorgehensweise bei einer Rücksendung

  • Füllen Sie unser RMA Formular mit genauer Fehlerbeschreibung aus und legen Sie es mit einer Rechnungskopie der Rücksendung bei.
  • Bitte beachten Sie, dass die Ware ausreichend verpackt ist um den sicheren Transport zu gewährleisten.
  • Senden Sie den Artikel frei (keine Kosten für uns) an unsere Retourenadresse. Lassen Sie sich immer eine Sendungsnummer geben, damit Sie jederzeit sehen können wo sich Ihre Ware befindet!

MTS-Shop
RMA Abteilung
Mühlbergstrasse 18
A - 1140 Wien

  • Sobald die Ware bei uns eingetroffen ist wird Ihre Reklamation umgehend bearbeitet und Sie erhalten Ihre Reklamationsnummer zugesendet. Die Abwicklungsdauer ist bei jedem Hersteller unterschiedlich und von Ihren Angaben abhängig (bitte nicht „geht nicht“ „defekt“ angeben, sondern eine ausführliche Fehlerbeschreibung).
  • Sobald wir Ihnen die Ware ausgetauscht oder repariert zukommen lassen, erhalten Sie von uns eine Mail mit der Sendungsnummer.

 

Vorgehensweise bei einer persönlichen Rückgabe

  • Füllen Sie unser RMA Formular mit genauer Fehlerbeschreibung aus und bringen Sie den defekten Artikel mit einer Rechnungskopie bei uns vorbei.

MTS-Shop
Mühlbergstrasse 18
A - 1140 Wien

  • Sobald die Ware bei uns eingetroffen ist wird Ihre Reklamation umgehend bearbeitet und Sie erhalten Ihre Reklamationsnummer. Die Abwicklungsdauer ist bei jedem Hersteller unterschiedlich und von Ihren Angaben abhängig (bitte nicht „geht nicht“ „defekt“ angeben, sondern eine ausführliche Fehlerbeschreibung). Sollte das defekte Produkt neuwertig lagernd sein und der Defekt des Produktes nachvollziehbar sein, so ist unter Umständen ein sofort Austausch auf Kulanz möglich.
  • Sobald wir die Ware ausgetauscht oder repariert erhalten haben werden Sie per Mail darüber informiert.

 

Erläuterungen

Rücktritt vom Kauf nach FernAbsatzGesetz:
Wenn der Kunde im Sinne des KSchG Verbraucher (Privatkunde) und der Kaufvertrag ausschließlich im Fernabsatz zustande gekommen ist (Versandhandel).

Vorabaustausch:
Nach Freigabe wird die Ersatzware im Voraus zugesendet. (Je nach Vereinbarung wird diese Ware per Nachnahme oder Vorauskasse verrechnet). Nach Gutschrift auf die defekte Ware durch den Lieferanten/Hersteller wird eine Gutschrift/Rücküberweisung (je nach Vereinbarung) durchgeführt.

Falschlieferung:
Es wurde Produkt A bestellt und verrechnet, allerdings Produkt B geliefert

Gewährleistung:
Der Gesetzgeber sieht vor, dass ein Endverbraucher Anspruch auf Gewährleistung hat, wenn die gekaufte Ware bereits bei Übergabe entweder nicht den Angaben in der Werbung/Produktbeschreibung entspricht, oder nicht der üblichen Nutzung und Beschaffenheit entspricht. Keine Fehler sind gebrauchsbedingter Verschleiß, Mängel die dem Kunden bereits bekannt waren, Eigenverschulden des Kunden (z.B. unsachgemäße Bedienung, falsche Lagerung, etc.). In den ersten 6 Monaten der Gewährleistungsfrist wird vermutet, dass der Fehler bei Übergabe vorlag. In den verbleibenden 18 Monaten muss der Käufer nachweisen, dass der Mangel bereits bei Übergabe vorlag.

Herstellergarantie:
Hat die beanstandete Ware vorab korrekt funktioniert, oder ist die Gewährleistungsfrist verstrichen, so handelt es sich um eine Herstellergarantie. Wir übernehmen gerne die Garantieabwicklung mit dem Hersteller während der Garantiedauer für Sie. Wir sind stets bemüht, Ihr Anliegen schnellst möglich mit dem Hersteller zu klären, um mögliche Probleme zu beheben.

 

Hinweise

  • Mechanische Beschädigungen sind von der Garantie/Gewährleistung ausgeschlossen.
  • Gutschriften oder Rücküberweisungen können nur durchgeführt werden, wenn die reklamierte Ware komplett und unbeschädigt abgegeben wurde und diese seitens Lieferanten/Hersteller gutgeschrieben wurde.
  • Bei Einsendung von fehlerfreier Ware behalten wir uns das Recht vor als Aufwandsentschädigung einen Unkostenaufwand von EUR 35,00 inkl. MwSt., sowie das Porto der Hin- und Rücksendekosten zu verrechnen.
  • Für Einsendungen innerhalb der Herstellergarantie wird ein Unkostenbeitrag von 18,00¤ inkl. MwSt. vorab in Rechnung gestellt.
  • Für Einsendungen ab dem 7. Monat innerhalb der Gewährleistung wird bis zu einem Warenwert von 100¤ ein Unkostenbeitrag von 9¤ inkl. MwSt. und ab einem Warenwert von 100,01¤ ein Unkostenbeitrag von 18¤ inkl. MwSt. vorab in Rechnung gestellt.
  • Ware welche falsch gekauft wurde nehmen wir aus Kulanz mit einem Abzug von 10% des Kaufpreises zurück. Dieser Preisnachlass kommt dem nächsten Kunden zu Gute. Wir bitten um Verständnis, dass diese Kulanzlösung nicht auf alle Artikeln angewendet werden kann. Wir sind bemüht für jeden Kunden eine Lösung zu finden mit welcher beide Seiten zufrieden sind.